Am vergangenen Wochenende fand das 23. BJK Turnier in Ganzlin statt. In diesem Jahr konnten wir erstmals drei Mannschaften anmelden und reisten mit 18 Spielern und 6 Besuchern an - eine ordentliche Menge an Leuten. Durch die Unterstützung von Ronny (H.) konnten wir einen knapp 40m² großen Pavillon besorgen und reisten am Freitag frühzeitig an, um auch unseren "Stammplatz" am Rand der Spielfelder zu sichern.

Nach einer sehr freudigen Nachricht konnte ich mich dann doch noch durchringen einen Abschlußbericht für die Saison der Herrenmannschaft zu schreiben. Eine sehr durchwachsene Saison hat heute ihr positives Ende gefunden und wir dürfen uns noch ein Jahr in der Landesliga versuchen.

Traditionell fand am Pfingstwochenende der 37. An-Bagger-Cup in Warnemünde statt. Mit bis zu 144 Mannschaften (diesmal nur 112 Paare) ist es eins der größten Mixed-Beachvolleyballturniere in Deutschland. Hier trifft sich das Who is Who der Beachszene und folgerichtig durfte auch eine Delegation des VC Sanitz nicht fehlen.

13 Gastmannschaften und 2 eigene Mannschaften absolvierten unser 19. Sanitzer Mixedturnier. Dabei waren viele Bekannte und auch ein paar neue Gesichter.

Ergebnisse

Im letzten Spiel der Saison musste unbedingt ein Sieg her, damit wir noch die Möglichkeit zum Aufstieg über die Relegation nutzen können. Sichtlich nervös gingen wir in das Spiel. Keine Aktion gelang uns hier. Mit nur 14 eigenen Punkten verloren wir diesen Satz haushoch. In dieser Phase agierten wir zu passiv.

Durch einen konzentrierten Start konnten wir uns in der Startphase etwas absetzen und behielten die Oberhand im ersten Satz. Viele Aktionen gelangen uns, wurden aber durch unnötige Annahmefehler und überhasteten Angriffsaktionen in den Schatten gestellt. Trotzdem konnten wir den 1.Satz ungefärdet mit 25:19 für uns entscheiden.